Weihnachtskekse für Vögel

Die Winterfütterung ist für viele einheimische Vogelarten mehr als eine willkommene Abwechslung. gerade in der nahrungsarmen Winterzeit brauchen Vögel viel Futter, das man ihnen auch in Form weihnachtlicher Leckereien zur Verfügung stellen kann.

Im Praxisunterricht „Naturwissenschaftliches Labor“ haben Schüler/-innen der 8. Jahrgangsstufe des BG/BRG Kufstein vorweihnachtliche „Kekse“ für Wildvögel hergestellt. Von zu Hause brachten sie dazu verschiedene Keks-  und kleine Kuchenformen mit.

Anfangs besprachen sie in der Kleingruppe die unterschiedlichen Ernährungsanforderungen abhängig von der Schnabelform der Vogelarten. Die Wichtigkeit von Wildgehölzen als Nahrungsquelle wurde betont. Im Praxisteil wurde dann Kokosfett geschmolzen und mit verschiedenen Samen und Flocken vermengt (Hier geht es zum Rezept)

Diese Mischung wurde von den Schüler/-innen in die Formen gegeben und über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt. Ein Stück Strohhalm sorgte für das Loch, durch das später die Schnur gezogen wird. Am nächsten Tag konnten die Schüler/-innen ihre Werke mit nach Hause nehmen und dort an einem geeigneten Platz aufhängen.

Nun sind wir alle gespannt, welche Vogelarten die Schüler/-innen  an ihren Futterkekse beobachten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.